Harfenbau bei Kempten im Allgäu


Reiseharfe Luna 32 Saiten
Reiseharfe Luna, 32 Saiten

Herzlich willkommen!

 

Auf den folgenden Seiten finden Sie ausführliche Informationen über meine Harfen.

 

Derzeit stehen 5 verschiedene Modelle zum Verkauf. 

Ein Modell mit 37 Saiten, eins mit 36 Saiten, eine typisch keltische Harfe mit 34 Saiten und zwei kleine leichte Reiseharfen mit 32 Saiten.

  

Die Harfen werden aus sorgfältig ausgesuchten,  heimischen Hölzern gefertigt.

Möglich sind z. B. Ahorn, Kirsche, Esche, Nußbaum, Buche und andere mehr.

  

In der Regel sind von jedem Modell fertige Harfen vorrätig, die probe gespielt und auf Wunsch sofort erworben werden können. (Siehe Rubrik "Aktuell zum Verkauf")

  

Bis zu einem Umkreis von ca. 150 km kann ich die Harfe gegen Erstattung der Fahrtkosten auch liefern.

  

Auf alle Harfen gewähre ich 3 Jahre Garantie.

 


Harfe Kirschbaum Tremer-Harfen
Modell Jupiter aus Kirschbaum

Die Resonanzdecke meiner Harfen besteht aus        3 mm dickem, in sechs Schichten laminiertem Birkenholz, aus Fichtemassivholz oder Zeder massiv.

 

Das laminierte Birkenholz führt zu sehr guten Klangergebnissen und ist gegenüber dem Massiv-holz unempfindlicher gegenüber mechanischen Einflüssen sowie Temperatur- und Luftfeuchtig-keitsschwankungen.  Die Gefahr von Trocknungs-rissen, wie sie bei Massivholz gegeben ist, ist bei diesem sehr stabilen laminierten Holz nicht vorhanden. 

 

Feinjährige Fichte gilt als hervorragendes Tonholz und wird z. B. bei Gitarren und Geigen verwendet.

Bei Harfen kann das Massivholz aufgrund der be-nötigten Stabilität wegen des hohen Saitenzugs jedoch nicht so dünn ausgearbeitet werden, was den klanglichen Vorteil gegenüber laminierten Decken relativiert.

 

Ausführliches Pro und Contra zu den verschiedenen Resonanzdecken auf Englisch siehe hier.

                                                                                                     

 



Halbtonklappen von Camac, Camacklappen
Halbtonklappen von Camac

Üblicherweise verwende ich Halbtonklappen von Camac. 

Diese sind komplett aus Metall gefertigt und dadurch sehr stabil. Außerdem lassen sie sich sehr leicht bedienen und verändern den Klang der Saiten nur minimal.

Die Klappen von Camac gibt es in silber-, gold- oder graufarben.

  

Einige Infos zum Typ "Keltische Harfe" bzw. "Hakenharfe" siehe hier.

    

Die Harfen können gerne in Wildpoldsried bei Kempten im Allgäu probegespielt werden.

Tel. 08304/2163033 oder                                     Email: info@tremer-harfen.de